Dax und Eurostoxx: Die Termine des Tages

Dax und Eurostoxx: Die Termine des Tages

Düsseldorf Der Dax steuert an diesem Dienstag den vierten Gewinntag in Folge an. Auf außerbörslichen Handelsplattformen notierte der deutsche Leitindex vor dem Handelsbeginn rund 50 Punkte höher.

Pass away Frage, wie stark der Handelsstreit zwischen den U.S.A. und China die Konjunktur beeinflusst, blieb auch zum Wochenauftakt im Blick der Anleger. Vor der neuen Verhandlungsrunde in dem Konflikt, pass away wohl am10 Oktober stattfinden soll, hatte sich pass away vom chinesischen Wirtschaftsmagazin „ Caixin” ermittelte Stimmung in den kleineren und mittleren chinesischen Unternehmen gebessert.

Eine Sprecherin von US-Finanzminister Steven Mnuchin ließ zudem wissen, es gebe derzeit keine Pläne, Aktien chinesischer Unternehmen aus den US-Börsen zu verbannen. Damit verlor der Handelskonflikt etwas an Schärfe.

1– Vorgabe aus den U.S.A.

Die Nachricht, dass es derzeit wohl kein Pläne gibt, Aktien chinesischer Unternehmen aus den US-Börsen zu verbannen, löste eine gewisse Erleichterung am Markt aus. Apple und anderen Technologieaktien legten an der Wall Street zu und gaben der Wall Street Auftrieb: Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss 0,4 Prozent höher auf 26.917 Punkten. Der breit gefasste S&P 500 legte 0,5 Prozent auf 2977 Zähler zu. Der technologielastige Nasdaq rückte 0,8 Prozent auf 7999 Punkte vor.

Die Aktien in New york city gelisteter chinesischer Firmen legten ebenfalls zu. Alibaba zogen 0,8 Prozent an, Baidu 1,5 Prozent und JD.com 1,4 Prozent.

2– Handel in Asien

Auch die japanischen Aktien legten am Dienstag zu. Die Händler in Tokio zeigten sich dabei unbeeindruckt vom aktuellen Tankan-Index, der ein Sechs-Jahres-Tief bei der Stimmung unter großen japanischen Industriekonzernen zeigte. Der Index lag jedoch noch immer im Plus. Der Tankan-Bericht gilt als wichtigster vorlaufender Konjunkturindikator Japans und ist maßgeblich verantwortlich für die Bildung von Konjunktur- und Zinserwartungen.

„ Insgesamt ist es eine gute Nachricht für die Risikomärkte, dass japanische Unternehmen angesichts aller externen Bedenken nicht pessimistisch sind”, sagte John Vail, Chef-Globalstratege bei Nikko Property Management. Pass away Aussichten sowohl für das verarbeitende Gewerbe als auch für das Nicht-Verarbeitende Gewerbe seien positiv.

Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index lag im Verlauf 0,7 Prozent höher bei 21.917 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg um 1,1 Prozent und lag bei 1605 Punkten. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans stieg um 0,1 Prozent. Der Handel in China ist bis zum 7. Oktober ausgesetzt.

3– Annahmefrist für Osram– Aktionäre endet

Der österreichische Chip- und Sensor-Hersteller AMS muss bis zum letzten Tag der Annahmefrist um die Übernahme von Osram bangen Bis zum Freitagabend hatte AMS nur 3,3 Prozent der Aktien des Münchner Lichtkonzerns angedient bekommen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

14,6 Prozent hat AMS während der Frist zudem direkt von Osram-Aktionären gekauft und hat damit insgesamt Zugriff auf 18,6 Prozent der Anteile. Das ist weit von den 62,5 Prozent entfernt, pass away die Österreicher bis Dienstagabend erreichen müssen, damit ihr Angebot Erfolg hat. Die meisten institutionellen Investoren bieten ihre Aktien allerdings praktisch in letzter Minute an.

Damit pass away Übernahme zustande kommt, muss AMS 70 Prozent der Osram-Stimmrechte einsammeln. Parallel läuft eine Übernahme-Offerte der Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle ebenfalls bis zum 1. Oktober.

4– Euro-Inflation für den September

Das europäische Statistikamt Eurostat legt am Vormittag in Luxemburg eine erste Schätzung zur Inflation im Euroraum im September vor. Experten rechnen mit einem Wert von 1,0 Prozent– wie schon im August Auf die Zahlen dürften EZB– Präsident Mario Draghi und andere hochrangige Notenbanker genau schauen.

Die EZB strebt eine Inflation von unter, aber nahe zwei Prozent im Euroraum an. Seit Jahren versucht pass away Notenbank, durch eine extrem lockere Geldpolitik dieses Niveau zu erreichen.

5– Altmaier legt Mittelstandsstrategie vor

In Berlin will der Wirtschaftsminister erläutern, mit welchen Maßnahmen er den Mittelstand unterstützen will. Die Unternehmen werden darauf achten, wie Altmaier ihren Forderungen nachkommt. Im Sommer hatte der BDI in einem Thesenpapier zusammengefasst, was der Mittelstand aus seiner Sicht benötigt.

Neben der Forderung nach einer Stärkung des ländlichen Raums finden sich darin: steuerliche Entlastung, eine Begrenzung der Energiepreise und Zuwanderungserleichterungen für Fachkräfte. Altmaiers im Februar vorgestellte „ Nationale Industriestrategie 2030″ war auf viel Kritik aus dem Mittelstand gestoßen, weil er plante, „ nationale Champions” zu schaffen und gegen Wettbewerb zu schützen.

6– Deutsche Post legt neue Strategie vor

Pass Away Deutsche Post DHL stellt ihre langfristigen Pläne vor. Die Aussichten des international operierenden Konzerns haben sich angesichts der Konjunkturschwäche und der Handelsstreitigkeiten zwar etwas eingetrübt. Dennoch sieht sich der ehemalige Staatsmonopolist weiter auf Wachstumskurs, was auch an dem boomenden Online-Handel und dem steigenden Bedarf an Paketsendungen liegt.

Wie es langfristig genau weitergeht, will Post-Chef Frank Appel in Frankfurt erklären– dort stellt er die neue Fünf-Jahres-Strategie vor, die bis 2025 gilt.

Termine Unternehmen

Termine Unternehmen ohne Zeitangabe

  • Deutschland: Fristende für Osram-Aktionäre zur Annahme des Kaufangebots des Chipkonzerns AMS
  • U.S.A.: Kfz-Absatz 09/19

Termine Konjunktur

  • 06: 30 Australien: Notenbank-Entscheidung
  • 09: 15 Rede von Fed– Mitglied Evans in Frankfurt
  • 09: 15 Spanien: Markit Einkaufsmanagerindex Industrie 09/19
  • 09: 45 Italien: Markit Einkaufsmanagerindex Industrie 09/19
  • 09: 50 Frankreich: Markit Einkaufsmanagerindex Industrie 09/19(2. Veröffentlichung)
  • 09: 55 Deutschland: Markit Einkaufsmanagerindex Industrie 09/19(2. Veröffentlichung)
  • 10: 00 Europa: Markit Einkaufsmanagerindex Industrie 09/19(2. Veröffentlichung)
  • 10: 30 Großbritannien: Markit Einkaufsmangerindex Industrie 09/19
  • 11: 00 Europa: Inflation September
  • 15: 30 U.S.A.: Rede von Fed– Mitglied Bowman
  • 15: 45 U.S.A.: Markit Einkaufsmanagerindex Industrie 09/19(2. Veröffentlichung)
  • 16: 00 U.S.A.: Bauausgaben 08/19
  • 16: 00 USA: ISM-Index verarbeitendes Gewerbe 09/19
  • 18: 45 Europa: Rede von EZB-Präsident Draghi in Athen
  • 22: 30 USA: API- Rohöllagerbestandsdaten
  • Deutschland: Gemeinsame Konjunkturprognose zur Eurozone der Institute Ifo, Istat, KOF und ETH

    Sonstige Termine

  • 9: 00 Deutschland: Energietag des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) zu Patterns und Förderprogrammen im Energiesektor
  • 9: 30 Deutschland: Strafprozess wegen Steuerhinterziehung (Cum-Ex) – 7. Verhandlungstag
  • 9: 30 Luxemburg: EuGH– Urteil im Streit in Zusammenhang mit dem Unkrautvernichter Glyphosat
  • 14: 00 Deutschland: Auftakt der regionalen Verhandlungsrunde für pass away Chemiebranche in Hessen, Wiesbaden

Hinweis

  • China: Feiertag, Börse geschlossen

Hier geht es zur Seite mit dem Dax-Kurs, hier gibt es die aktuellen Tops & Flops im Dax Aktuelle Leerverkäufe von Investoren finden Sie in unserer Datenbank zu Leerverkäufen

Find Out More